Blitzlicht No. 1

Die Intention dieses Blogs ist ja unter anderem meinen Fortschritt zu dokumentieren. Ich habe mir deshalb überlegt kleinere Artikel dazwischen zu schieben, welche ich Blitzlicht nennen werde.

Wie das Blitzlicht am Fotoapparat soll es kurzzeitig eine Szene erhellen. Ich werde nicht viel kommentieren und einfach präsentieren. Die Artikel mit Tipps und Anregungen werden weiterhin etwas länger ausfallen.

Als Motiv habe ich ein Gesicht ausgesucht. Ich zeichne ganz gerne Menschen, da Aussehen und Emotionen vertraut sind.

Schnelle Skizze eines Frauenkopfs auf mit-pinsel-und-stift.de
Bei der Skizze habe ich nicht viel Wert auf die Proportionen gelegt und schnell die Eckpunkte festgelegt. Im Ergebnis sieht man, dass es sich gelohnt hätte mir mehr Zeit zu lassen: Ein Auge etwas zu groß und zu weit in der Mitte bzw. das Gesicht ist zu breit zwischen Nase und Haaransatz, das Ohr sitz tief, der Hals ist lang. Die Kinnspitze ist versetzt und zu ausgeprägt. Abgezeichnet von: http://pin.it/eIk0BBp

Nach wie vor habe ich Schwierigkeiten damit, Haare anzudeuten. Ich verfalle immer in lustloses Gekritzel, weil mir ein Ansatz, ein Einstieg fehlt. Habt ihr da eine Idee?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*